Grenzen der Sprache

Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.
Ludwig Wittgenstein
Tractatus Logico-Philosophicus, 5.6

Zur├╝ck zur Spr├╝chesammlung
Herbert Klaeren